Gestern Dienstag fand ein Blitzturnier in der Alten Kaserne statt. Mit Begeisterung nahmen zehn Akteure daran teil. Es gewann Claudio Gloor überlegen mit 8 ½ Punkten. Auf dem zweiten Rang folgt Daniel Almeida mit 6 ½ Punkten. Den dritten Rang konnte sich Thomas Eberle mit 6 Punkten erobern.

Mehr lesen

Am Online-Donnerstag hat gestern Abend Claudio Gloor (36 Punkte) die fünfte Runde der Speedy Gonzales Trophy gewonnen. Die Podestplätze belegten Daniel Almeida (34) und Pan Yun (22) von Schaffhausen Munot.

Gespielt wurde im Arenaformat mit einer Bedenkzeit von 4 Minuten und einem Zuschlag von 2 Sekunden pro Zug.

Mehr lesen

Im Rennen um die Speedy Gonzales Trophy (4+2) führt nach vier Runden Claudio Gloor vor Daniel Almeida und Giovanni Catone. Auf den weiteren Plätzen folgen Rolf Benz, Thomas Eberle und Arejou Wenger.

Die fünfte Runde steht am Donnerstag,

Mehr lesen

Gestern Dienstag wurde die vierte Runde unserer Blitzserie 4+2 online gespielt. Klarer Sieger wurde Daniel Almeida mit 52 Arenapunkten vor Claudio Gloor (41) und den punktgleichen Thomas Eberle und Giovanni Catone (beide 34). 

Zum ersten Mal in der Serie war Berserk erlaubt: Wer bereit war,

Mehr lesen

An unseren Online-Blitzturnieren haben bisher vierzig Spielerinnen und Spieler Punkte erzielt. Die Beteiligung hat sich inzwischen bei regelmässig um die zwanzig eingependelt, was etwa jener an den Blitzabenden in der Alten Kaserne entspricht. Die Bedenkzeit ist dieselbe wie beim Heiri-Cup,

Mehr lesen

An der gestrigen dritten Runde unserer Online-Blitzserie hat Claudio Gloor mit einem klaren Sieg (41 Arenapunkte) die Führung im Gesamtklassement übernommen. Zweiter wurde Rolf Benz (37), und mit grossem Abstand schaffte es auch Roman Freuler (22) auf das Podest.

Ebenfalls zwanzig und mehr Arenapunkte erzielten Giovanni Catone (21),

Mehr lesen

Die gestrige zweite Blitzrunde in der Speedy Gonzales Trophy (4+2) hat Daniel Borner (38 Arenapunkte) vor Rolf Benz (30) und David Mäder (28) gewonnen. Die weiteren Plätze mit 20 und mehr Punkten belegen Claudio Gloor, Horst Zesiger, Daniel Almeida und Giovanni Catone.

Mehr lesen

Die Begleitmusik zu unserem ersten Onlineturnier stammt von Tina Turner. Emanuel Schiendorfer war wirklich «better than all the rest», buchte er doch 35 und damit zwei Drittel mehr Arenapunkte als seine nächsten Verfolger.

Stefan Zollinger, Erich Lang und Sebastian Gattenlöhner folgen mit 21 Arenapunkten auf dem geteilten zweiten Rang.

Mehr lesen

Gestern Dienstag war ein historischer Tag für die Schachgesellschaft. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat sie ein Online-Turnier durchgeführt, und zwar mit vollem Erfolg. Der war keineswegs selbstverständlich. Viele von uns, wahrscheinlich die Mehrheit, hat bisher keine Erfahrung mit Onlineschach gehabt.

Mehr lesen

Nächsten Dienstag, 24. März 2020, findet das erste Online-Blitzturnier der Schachgesellschaft Winterthur statt. Es beginnt pünktlich um 19:45 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Damit ihr euch zwischendurch erholen könnt, spielen wir das Turnier in zwei Hälften mit einer Viertelstunde Pause dazwischen:

  • 19:45 –

Mehr lesen