Unsere erste Mannschaft kam zum Saisonauftakt in der NLA zu Hause gegen Wollishofen zu einem 4:4-Unentschieden. Der Wettkampf war sehr umkämpft, allerdings hatte unser Team nach zweieinhalb Stunden über alle Bretter gesehen von den Stellungen her eher Vorteile. Nach einigen Ungenauigkeiten sahen wir uns allerdings plötzlich einem 1:3-Rückstand gegenüber und waren auch am dritten Brett von Dennis im Nachteil.

Mehr lesen

Unsere vierte Mannschaft (Mannschaftsleiter: Reto Zaugg) ist völlig überraschend in die 1. Liga aufgestiegen, nachdem sie mit dem Ziel Ligaerhalt in die 2. Liga-Saison gegangen war. Dank des zweiten Platz in der regulären Saison qualifizierte sie sich für das Aufstiegsspiel in die 1.

Mehr lesen

Unsere erste Mannschaft konnte in der von Echallens organisierten NLA-Schlussrunde der SMM in Lausanne keine weiteren Punkte dazu gewinnen. Die kleinen Hoffnungen auf eine Titelverteidigung mussten wir schon im Wettkampf gegen Genf begraben. Das nominell stärkste Team der Liga liess uns keine Chance und setzte sich überzeugend mit 5.5:2.5 durch.

Mehr lesen

Nachdem unsere zweite Mannschaft dank einer tollen Leistung in den beiden letzten Wettkämpfen der Saison am Wochenende des 20./21. Oktober den Ligaerhalt geschafft hat, steht das Wochenende vom 27./28. Oktober ganz im Zeichen der zentralen NLA-Schlussrunde in Lausanne. Unsere erste Mannschaft geht als Drittplatzierter in diese Wettkämpfe und hat Aussenseiterchancen,

Mehr lesen

Unsere zweite Mannschaft spielte in der NLB der SMM eine tolle Doppel-Schlussrunde, in welcher sie zu drei Mannschaftspunkten kam. In der Samstagsrunde gewann sie das Schlüsselspiel zum Ligaerhalt auswärts gegen Wollishofen 2 souverän mit 5.5:2.5. Sebastian Gattenlöhner, Stefan Zollinger und Martin Schweighoffer konnten ihre Partien gewinnen,

Mehr lesen

In der 7. Runde der SMM endeten nicht weniger als vier von sechs Wettkämpfen Unentschieden. So spielte unsere zweite Mannschaft (Mannschaftsleiter: Martin Forster) in der NLB gegen die zweite Mannschaft der SG Zürich 4:4 und holte einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg.

Mehr lesen

In der ersten NLA-Doppelrunde der Saison erlebte unsere erste Mannschaft (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) eine Berg- und Talfahrt. Am Samstag gegen Réti lief alles perfekt. Unser Team gewann dank einer guten Leistung souverän mit 5:3 und Genf und Luzern trennten sich 4:4-Unentschieden,

Mehr lesen

In der NLA der SMM konnte unsere erste Mannschaft (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) auch die fünfte Runde äusserst erfolgreich bestreiten. In ihrem zweiten Heimspiel bezwang sie den Aussenseiter Mendrisio, der arg geschwächt antrat, mit dem Maximalresultat von 8:0. Die meisten Partien liefen wie aus einem Guss und waren früh entschieden.

Mehr lesen

Unsere erste Mannschaft (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) kam im vierten Wettkampf der NLA-Saison zu ihrem dritten Sieg. Sie gewann auswärts gegen das nominell unterlegene Wollishofen mit 5:3. Wollishofen spielte gut, so dass lange nicht klar war, ob es unserem Team zum Sieg reichen würde.

Mehr lesen

In der vierten Runde der SMM konnten die Mannschaften der SG Winterthur wieder mehr Punkte holen als noch in der 3. Runde. Während die ersten beiden Mannschaften ihre Wettkämpfe erst am 10. Juni spielen, kehrte die dritte Mannschaft in der 1.

Mehr lesen