Unsere zweite Mannschaft (Mannschaftsleiter: Martin Forster) musste im letzten Wettkampf der NLB-Saison gegen den Aufsteiger Bodan nach fünf Siegen in Serie wieder eine Niederlage hinnehmen. Gegen das sehr stark besetzte Bodan, das im Durchschnitt fast 140 Elo mehr aufwies, hatte unsere Mannschaft keine Chance und unterlag mit 2.5:5.5.

Mehr lesen

An den von Nyon organisierten zentralen NLA-Schlussrunden in Chavannes-de-Bogis hat unsere erste Mannschaft (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) zwei Vollerfolge feiern können. Gegen die Mannschaft des Organisators und nachmaligen Absteiger kam unsere Mannschaft zu einem standesgemässen 6.5:1.5-Erfolg. Sie war als klarer Favorit in den Wettkampf gegangen und konnte diese Rolle im Wettkampf auch umsetzen.

Mehr lesen

In der SMM hat unsere siebte Mannschaft (Mannschaftsleiter: Michael Mégroz) das Entscheidungsspiel um den Ligaerhalt in der 3. Liga auswärts gegen Illnau-Effretikon II mit 2:4 verloren. Unsere Mannschaft konnte mit drei Verstärkungsspielern aus der achten Mannschaft antreten und hatte leichte nominelle Vorteile auf ihrer Seite.

Mehr lesen

In der letzten Runde der SMM konnte sich unsere vierte Mannschaft (Mannschaftsleiter: Reto Zaugg), die ihre erste Saison in der 1. Liga spielte, mit einem bemerkenswerten 5.5:2.5-Sieg über Luzern 3 retten. In starker Besetzung liess unser Team dem Gegner keine Chance.

Mehr lesen

In den SMM-Wettkämpfen vom vergangenen Wochenende konnten nur die erste und die zweite Mannschaft einen Wettkampf gewinnen. Die erste Mannschaft (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) gewann den zweiten Wettkampf ihrer Doppelrunde in Solothurn solide, aber ohne zu brillieren, mit 5.5:2.5. Sie liegt damit in der Tabelle im hinteren Mittelfeld und konnte in deutliche Distanz zu den Abstiegsplätzen gehen.

Mehr lesen

In der fünften Runde der SMM trafen unsere Teams wiederum auf starke Gegner. Über alle achte Wettkämpfe gesehen gab es nur einen, in welchem unsere Mannschaft ELO-Vorteile hatte. Dabei handelte es sich um den Wettkampf unserer zweiten Mannschaft in der NLB (Mannschaftsleiter: Martin Forster),

Mehr lesen

In der vierten SMM-Runde hat die Nationalliga A pausiert. Von den sieben Teams im Einsatz konnten nur die beiden stärksten überzeugen. Die Bilanz ist sogar noch negativer als in der Runde zuvor: Zwei Siegen stehen fünf Niederlagen gegenüber.

Zu den insgesamt fünf Heimspielen reiste der ASK Réti mit drei Mannschaften an.

Mehr lesen

In der 3. Runde der SMM kamen unsere Teams in den oberen Ligen zu keinen Punkten. In der NLA setzte es für unsere erste Mannschaft (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) in der ersten Doppelrunde der Saison gar zwei Niederlagen ab. Sowohl gegen Réti (zu Hause) als auch gegen Riehen (auswärts) verlor unsere Mannschaft,

Mehr lesen

In der zweiten Runde der SMM kam unsere erste Mannschaft (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) in der NLA zu ihrem ersten Saisonsieg. Dieser gelang ausgerechnet gegen den Rekordmeister Zürich, der nominelle Vorteile auf seiner Seite hatte. Unser Team düpierte den Favoriten mit erfrischendem Spiel und hatte alles in allem für einmal auch etwas Reussité auf seiner Seite.

Mehr lesen

Nachdem unsere erste Mannschaft in der NLA (Mannschaftsleiter: Roman Freuler) bereits vor zwei Wochen mit einem Unentschieden gegen Wollishofen in die neue Saison gestartet war (siehe in der News-Rubrik SMM für einen detaillierteren Bericht), standen jetzt alle anderen Mannschaften zum ersten Mal im Einsatz.

Mehr lesen