An der gestrigen Bullet-Premiere im Format 2+1 auf Lichess hat die Schachgesellschaft mit einer guten Beteiligung von mehr als zehn Prozent der Teilnehmer den respektablen fünften Rang erreicht: Der Rückstand aufs Podest beträgt gerade mal zwölf Punkte, also eine Folge von drei Gewinnpartien.

Mehr lesen

Gestern Dienstag haben beide Onlineteams der Schachgesellschaft Winterthur mit soliden Leistungen gute Plätze in ihren Ligen erspielen können. Zu mehr hat es nicht gereicht, da Spitzenleute fehlten. Mit optimaler Besetzung liegt für beide Teams der Aufstieg in die erste bzw.

Mehr lesen

Gestern Dienstag sind wir erstmals mit zwei Teams an der Swiss Team Battle angetreten. Leider konnten wir keine starken Besetzungen aufbieten. So mussten wir froh sein, mit dem ersten Team ganz knapp in der zweiten Liga bleiben zu können. Das zweite Team war trotz teilweise guter Einzelleistungen klar überfordert und landete auf dem vorletzten Platz.

Mehr lesen

Gestern Samstag hat das Onlineteam in der erstmals ausgetragenen Swiss Rapid Battle (7+2, 120 Minuten, 5 Leader) mit 75 Punkten den guten 8. Rang von zwanzig Teams erreicht. Es siegte das Sorab Basel Team (163) äusserst knapp vor dem Geneva Chess Club (161) und Schwarz-Weiss Bern (130).

Mehr lesen

Gestern Dienstag hat das Onlineteam der Schachgesellschaft in der ersten Liga gut gekämpft. Bis wenige Sekunden vor Turnierende lagen wir noch knapp im Mittelfeld, wurden dann aber noch überholt und steigen somit ab. Mit nur zwei Punkten Unterschied vom ersten bis zum letzten Punkterang zeigten wir die mit Abstand ausgeglichenste Leistung von allen Teams.

Mehr lesen

Gestern Dienstag hat das Onlineteam der Schachgesellschaft Winterthur mit der bisher höchsten Beteiligung von zwölf zum zweiten Mal den Aufstieg in die oberste Spielklasse geschafft. Die SGW erzielte 113 Punkte und eroberte den dritten Rang punktgleich mit dem SC Therwil hinter dem Siegerteam Geneva Chess Club (123).

Mehr lesen

Gestern Dienstag hat unser Onlineteam mit der egalisierten höchsten Beteiligung von elf die Swiss Team Battle der zweiten Liga bestritten. Erstmals war damit die Zahl unserer Reservisten grösser als jene der Punktelieferanten. Das Ergebnis ist höchst erfreulich: Knapp vor den Abstiegsrängen sind wir ins Turnier gestartet,

Mehr lesen

Gestern Dienstag ist unser Onlineteam wieder einmal mit guter Beteiligung in die Swiss Team Battle der dritten Liga gestartet: Neben den vier zählenden Punkterängen konnten wir weitere vier Ränge auf der Reservebank besetzen. Mit 81 Punkten schaffte es die Schachgesellschaft Winterthur auf den zweiten Rang hinter dem CS Schachclub Zürich (111) und vor dem drittplatzierten SC Dübendorf (59).

Mehr lesen

Der Hit aus längst vergangenen Tagen spielte die Begleitmusik zum gestrigen Einsatz unseres Onlineteams im L2-Teamkampf: Wir waren eben erst aufgestiegen und steigen nun postwendend wieder ab. Es ist halt schwierig, den Ligaerhalt zu schaffen, wenn man weit abgeschlagen auf Platz zehn von zehn Teams ins Turnier startet.

Mehr lesen

Gestern Dienstag hat unser Online-Team mit einer starken Leistung den Sieg in der dritten Liga geholt, steigt also sofort wieder in die zweite Liga auf. Unsere Spitzenleute Benedict Hasenohr (37 Punkte aus 16 Partien, Turnierleistung 2174, Berserkrate 100 Prozent!) und Thomas Eberle (29/12,

Mehr lesen