Schweizerische Einzelmeisterschaften

Sem 2019

 

An den gestern im Leukerbad zu Ende gegangenen SEM haben auch verschiedene aus unserer SG teilgenommen.  Alle mit großer Freude.  Einige erreichten nicht berauschende, andere gute bis sehr gute Resultate.  Unter den letzteren gelangten gar vier auf Podestplätze:   Nico Georgiadis wurde Vizeschweizermeister (nicht auf Bild 4, da bereits ans nächste Turnier in Biel gereist),  Lena Georgescu wie im Vorjahr Vizedamenschweizermeisterin (Bild 3), Dennis Kasczmarczyk Dritter im Meisterturnier (Bild 1) und Andi Huss Dritter im Seniorentitelturnier (Bild 2),

 

 

Sieg im Teamcup bei erstem Einsatz

Die von Captain Reto Zaugg geleitete Winterthurer Teamcup-Mannschaft hat bei ihrem ersten Einsatz in der Saison 2019-20 gegen Gligoric mit 3:1 gewonnen. Es war ein starker Auftritt unserer Mannschaft gegen einen sehr valablen Gegner. Gabriel konnte uns schon früh in Führung bringen, was den anderen Spielern natürlich Selbstvertrauen gab. Als auch Fredi seine Partie gewinnen konnte, war der Wettkampf eigentlich entschieden. Ich liess es mir aber nicht nehmen, meine tolle Stellung ebenfalls noch zum Gewinn zu führen. So resultierte ein solider 3:1-Erfolg.

H: SG Winterthur – Gligoric Reto Zaugg      
IM Gabriel Gähwiler 2449 S 1 Mirko Mikavica 2127 W 0
Roman Freuler 2017 W 1 Milos Milovanovic 2042 S 0
Reto Zaugg 1794 S 0 Dragoljub Mikavica 2004 W 1
Alfred Pfleger 1900 W 1 Vili Saric 1923 S 0
Total 2040   3.0     2024   1.0

Neuer Terminplan online

Der Terminplan für das kommende Halbjahr ist nun online. Hervorzuheben sind die Generalversammlung am 19.03.2019 und das Training mit IM Nedeljko Kelecevic am 18.06.2019. Weiterhin erscheint die Terminübersicht in neuem Gewand (inklusive Kalenderansicht) und es werden auf den Seiten SMM, SGM sowie Stadtmeisterschaft jeweils die nächsten Termine der jeweiligen Kategorie angezeigt.

Petr Walek gewinnt das Rapid-Turnier

Das gestrige Rapid-Turnier gewann unser Gast Petr Walek aus Tschechien überlegen mit 5 Punkten aus 5 Partien. Im 2. Rang klassierte sich Claudio Gloor mit 4 Punkten. Den 3. Podestplatz eroberte sich Markus Meienhofer mit 3 ½ Punkten. Die weiteren Ränge belegten Roman Freuler, Thomas Eberle, Daniel Almeida und Meinrad Kessler mit je 3 Punkten.

Es wurden fünf Runden mit 12 Minuten plus 10 Sekunden Bonus gespielt.

Rg. SNr Name Elo FED Verein Pkte BH
1 1 Walek Petr 2220 CZE   5 13½
2 2 Gloor Claudio 2092 SUI Winterthur Sg 4 15
3 6 Meienhofer Markus 1873 SUI Frauenfeld 11½
4 3 Freuler Roman 2060 SUI Winterthur Sg 3 16½
  5 Eberle Thomas 1910 SUI Chur Sk 3 16½
6 4 Almeida Daniel 2000 POR   3 13½
7 7 Kessler Meinrad 1778 SUI Winterthur Sg 3 12
8 14 Berchtold Philipp 0 SUI Winterthur Sg 12½
9 13 Lincke Paul 1474 SUI Winterthur Sg
10 8 Susnjevic Safet 1776 SUI Winterthur Sg 2 14½
11 10 Forster Martin 1741 SUI Winterthur Sg 2 13½
12 15 Keller Alfred 0 SUI Winterthur Sg 2 10
13 11 Bachmann Christian 1673 SUI Winterthur Sg 2
14 12 Weilenmann Jürg 1563 SUI Winterthur Sg 1 11½
15 16 Haag Walter 1586 SUI Embrach 1 9
16 9 Zoller Patrik 1760 SUI Winterthur Sg ½ 11½