Gestern Donnerstag wurde die fünfte Rapid-Runde im Rahmen des Donald-Duck-Cups mit 10 Minuten pro Partie plus 5 Sekunden pro Zug ausgetragen. Mangels Teilnehmern ging das Turnier im Schweizer System nur über vier statt der geplanten fünf Runden. Vier Teilnehmer konnten dabei Punkte erspielen.

Mehr lesen

Am gestrigen Online-Donnerstag bestritten acht Teilnehmer die fünfte Runde des Bugs-Bunny-Cups mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten und einem Zuschlag von 5 Sekunden pro Zug. Das Turnier fand im Arena-Modus statt, Berserk war erlaubt.

Rang Name   Verein SSB Elo Partien Arena-Pkt Leistung
1 Claudio Gloor SG Winterthur 2063 13 29 2095
2 Thomas Eberle SG Winterthur 1901 12 19 2003
3 Daniel Almeida SG Winterthur 2026 9 15 2134
4 Markus Meienhofer Frauenfeld 1898 11 12 1879
5 Erik Seiler SprengSchach Wil 1804 6 7 1890
6 Christian Bachmann SG Winterthur 1677 8 4 1593
7 Paul Lincke SG Winterthur 1529 8 4 1561
8 Andi Dietrich SG Winterthur 1390 5 1 1455
 

Mehr lesen

Am Online-Donnerstag hat gestern Abend Claudio Gloor (36 Punkte) die fünfte Runde der Speedy Gonzales Trophy gewonnen. Die Podestplätze belegten Daniel Almeida (34) und Pan Yun (22) von Schaffhausen Munot.

Gespielt wurde im Arenaformat mit einer Bedenkzeit von 4 Minuten und einem Zuschlag von 2 Sekunden pro Zug.

Mehr lesen

Für Grossmeister Jonathan Speelman ist eine Partie gegen den Winterthurer Meinrad Schauwecker vor bald fünfzig Jahren in schlechter, aber lehrreicher Erinnerung geblieben. Sie hat einen so nachhaltigen Eindruck auf ihn gemacht, dass er sie kürzlich auf Chessbase neu kommentiert hat.

Mehr lesen

Im Rennen um die Speedy Gonzales Trophy (4+2) führt nach vier Runden Claudio Gloor vor Daniel Almeida und Giovanni Catone. Auf den weiteren Plätzen folgen Rolf Benz, Thomas Eberle und Arejou Wenger.

Die fünfte Runde steht am Donnerstag,

Mehr lesen

Seit der Wiedereröffnung des Klubabends in der Alten Kaserne ist der Donnerstag neu unser Online-Spielabend. Die Premiere mit dem ersten Rapidturnier nach dem Ende des Lockdown hat mit der denkbar knappsten Besetzung stattgefunden, die noch ein reguläres fünfrundiges Turnier nach Schweizer System erlaubt hat.

Mehr lesen

Gestern Donnerstag fand zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein doppelrundiges Simultan statt, und das kam so: Wegen des schönen Wetters und der gelockerten Coronaregeln hielt sich das Interesse unserer Vereinsmitglieder in engen Grenzen, und so traten nur gerade sechs Unentwegte gegen den Grossmeister an.

Mehr lesen

Mit 41 Arenapunkten aus 13 Partien war Daniel Almeida gestern Dienstag in der vierten Runde des Bugs-Bunny-Cup (5+5) eine Klasse für sich. Alle anderen buchten nämlich weniger als halb so viele Punkte. Daniel liess sich nur vom zweitplatzierten Claudio Gloor (20 Punkte) einmal schlagen und gab in der letzten Runde noch ein Remis ab.

Mehr lesen

Gestern Dienstag wurde die vierte Runde unserer Blitzserie 4+2 online gespielt. Klarer Sieger wurde Daniel Almeida mit 52 Arenapunkten vor Claudio Gloor (41) und den punktgleichen Thomas Eberle und Giovanni Catone (beide 34). 

Zum ersten Mal in der Serie war Berserk erlaubt: Wer bereit war,

Mehr lesen

Gestern Dienstag wurde die dritte Runde unserer Rapid-Serie online gespielt. Patrik Zoller und Daniel Almeida lieferten sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, das Patrik trotz Niederlage in der direkten Begegnung für sich entscheiden konnte – dank einem Punkt Vorsprung in der Feinwertung.

Mehr lesen