51. SGW-Teamkampf: Vierter Rang für «Team Claudio»

Gestern Dienstag hat unser Claudio Gloor im Alleingang den vierten Teamrang erreicht, und zwar mit einer makellosen Bilanz von acht Siegen aus acht Partien und respektablen 21 Punkten (Berserkrate 63%). Mit einem Einsatz über die gesamte Dauer des Turniers hätte er eventuell den Aufstieg im Alleingang schaffen können. Hut ab! Zum zweiten Einzelrang hat es übrigens auch gereicht.

Sieben von dreizehn angemeldeten Teams waren im Einsatz, davon gerade mal fünf mit der Mindestzahl von drei Spielern. Trotzdem ist es sinnvoll, wenn die Swiss Team Battle vorläufig einmal pro Monat weitergeführt wird. Denn ob im Herbst und Winter weiterhin normales Schach an normalen Brettern gespielt werden kann, steht vorläufig noch in den Sternen.

Gespielt wurde 5+3 Blitz mit Berserk

Nächste Runde

Dienstag, 26. Juli 2022 von 19:30 bis 21:00 Uhr. Die Schachgesellschaft Winterthur spielt weiterhin in der vierten Liga mit drei zählenden Punkterängen.