50. SGW-Teamkampf: Abstieg mit halber Besetzung

Vorgestern Dienstag hatte unser frisch aufgestiegenes Onlineteam in der dritten Liga keine Chance und stieg postwendend wieder ab. Mit zwei von geforderten vier Teilnehmern konnte die Besetzung niemals für den Ligaerhalt ausreichen. Unser Teilnahmejubiläum gab also keinen Anlass zum Feiern.

Die Punkte holten Reto Bürge (15 aus 12, Turnierleistung 1951) und Paul Lincke (7 aus 10, 1607).

Gespielt wurde 3+2 Blitz mit Berserk.

Wir nähern uns dem Sommer. Corona scheint weit weg. Das Spiel am Brett an unserem Klubabend am Dienstag hat Vorrang. Trotzdem ist es gut, weiterhin eine Alternative online zu behalten. Vielen Dank an Lars Balzer, dass er die Swiss Team Battle nach wie vor so gut und mit so viel Einsatz organisiert.

(Nachtrag: Die Teamkämpfe finden bis auf weiteres nur noch einmal im Monat statt.)

Nächste Runde

Dienstag, 28. Juni 2022 von 19:30 bis 21:00 Uhr. Die Schachgesellschaft Winterthur spielt neu in der vierten Liga mit drei zählenden Punkterängen.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.