48. SGW-Teamkampf: Leaderposition im Mittelfeld

Gestern Dienstag hat unser Onlineteam den guten vierten Rang von zehn aktiven Mannschaften erreicht. Mit 36 Punkten verpassten wir das Podest und damit den Aufstieg in die dritte Liga um 11 Punkte.

Mit Abstand am meisten Punkte (22) buchte Reto Bürge und erreichte damit den vierten Einzelrang von 37 aktiven Spielern. Weitere Punkte steuerten Paul Lincke (9) und Christian Bachmann (5) bei.

Gespielt wurde 5+3 Blitz mit Berserk.

Nächste Runde

Dienstag, 17. Mai 2022 von 19:30 bis 21:00 Uhr. Die Schachgesellschaft Winterthur spielt weiterhin in der vierten Liga mit drei zählenden Punkterängen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.