Onlineabend wird definitiv

Nach zwei Versuchen mit dem neuen Online-Spielabend am Donnerstag können wir ein Fazit ziehen: Blitz im Arenaformat kommt an, Rapid und Turniere im Schweizer System floppen. Die Beteiligung ist zwar deutlich geringer als an einem physischen Blitzturnier in der Alten Kaserne. Dafür machen aber Spieler mit, die selten oder nie im Spiellokal auftauchen. Das allein rechtfertigt schon, den Onlineabend fest in unser Spielprogramm aufzunehmen. Hinzu kommt der Spassfaktor beim Berserken und im Gewinnsträhnenspiel.

Der Spielleiter und sein Assistent werden sich also zusammensetzen und möglichst bald die nächsten Online-Spieltermine festlegen. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass die SGW auch in den Schweizer Teamkämpfen mitspielt, die jeden zweiten Dienstag stattfinden.

Das Blitzformat 5+3 hat sich aus verschiedenen Gründen bewährt:

  • Lichess-Standardformat
  • Regelmässiges Format in den Schweizer Teamkämpfen
  • Ideal für Arenaturniere mit starker Streuung der Spielstärke

Deshalb werden wir bis auf weiteres bei diesem Format bleiben, von Zeit zu Zeit aber auch mit anderen Bedenkzeiten experimentieren. Lasst euch überraschen!

Onlineturnier vom Donnerstag, 1. Oktober 2020

Blitz-Arena 5+3 mit 8 Teilnehmern (7 bei Beginn). Der Sieger ist einmal mehr Daniel Almeida mit 21 Punkten aus 7 Partien und einer Berserkrate von 14 Prozent. Ebenfalls auf das Podest schafften es Claudio Gloor (18/8/38%) und Thomas Eberle (13/8/75%). Der Beste im Feld war auf Platz 4 Paul Lincke (11/10). Die weiteren Plätze: 5. Patrik Zoller (8/8/13%), 6. Rolf Benz (6/5/60%), 7. Christian Bachmann (6/9), 8. Eugen Fleischer (5/9).

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.