Bugs-Bunny-Cup: Giovanni Catone gewinnt 3. Runde knapp vor dem neuen Gesamtleader Rolf Benz

Gestern Dienstag entschied Giovanni Catone durch sehr schnelles Spiel die dritte Runde unserer Ultrarapid-Serie (5+5) mit einem einzigen Arenapunkt Vorsprung. Der zweitplatzierte Rolf Benz verfolgte mit solidem Spiel gegen seine starken Gegner eine andere Strategie. Zwar reichte es damit nicht für den Turniersieg, jedoch für die knappe Führung im Gesamtklassement. Daniel Almeida gelang die beste Leistung des Turniers; mit nur sieben gespielten Partien brachte ihm dies immerhin noch den dritten Podestplatz ein.

Rang Name   Verein SSB Elo Partien Arena-Pkt Leistung
1 Giovanni Catone SG Winterthur 1916 12 23 1958
2 Rolf Benz SG Winterthur 2126 8 22 2148
3 Daniel Almeida SG Winterthur 2026 7 18 2343
4 Roman Freuler SG Winterthur 2033 9 14 1962
5 Markus Meienhofer Frauenfeld 1898 10 14 1842
6 Thomas Eberle SG Winterthur 1901 10 13 1891
7 Claudio Gloor SG Winterthur 2063 9 12 1994
8 Horst Zesiger SG Winterthur 2077 9 11 1995
9 Pan Yun Schaffhausen Munot 1876 8 11 1909
10 Norbert Hies SG Winterthur   8 10 1859
11 Eugen Fleischer SG Winterthur 1907 7 10 1775
12 Safet Susnjevic SG Winterthur 1785 8 8 1723
13 Patrik Zoller SG Winterthur 1691 9 6 1608
14 Walter Haag SG Winterthur 1604 9 6 1563
15 Christian Bachmann SG Winterthur 1677 11 3 1414
16 Paul Lincke SG Winterthur 1529 9 3 1398
17 Raphael Hesse SG Winterthur 1452 3 2 1826
18 Ruth Huber SG Winterthur 1463 12 2 1396
               
      Mittelwert 1825 9 10 1811

Für den Sieg gibt es 2 Arenapunkte, für das Remis 1 Arenapunkt. Nach zwei Siegen in Folge beginnt eine Serie mit doppelter Punktzahl. Sie endet, sobald man eine Partie nicht mehr gewinnt. Die Leistung (Rapid-Wertungszahl) dient als Feinwertung. Sie steigt mit dem Anteil der erzielten (normalen) Punkte und der durchschnittlichen Wertungszahl aller Gegner. Ein niedriger Rang in der Tabelle kann auch bedeuten, dass der Teilnehmer nur wenige Partien gespielt hat. Berserk war in diesem Turnier nicht erlaubt. Mehr Informationen zu Arena-Turnieren…

Gesamtklassement nach drei Runden

Es führt Rolf Benz mit 68 Arenapunkten knapp vor Claudio Gloor (67) und Daniel Almeida (62). Die nächsten Plätze belegen Roman Freuler (61), Thomas Eberle (56) und Giovanni Catone (55). Eine ausführliche Rangliste folgt vor der vierten Runde.