Virtuelles Spiellokal der Schachgesellschaft ist jetzt geöffnet

Auf der gratis zugänglichen Schachplattform Lichess hat die Schachgesellschaft heute vormittag eine Teamplattform eingerichtet, die uns als Ersatz für das geschlossene Klublokal dienen kann. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, so dass unser Klubleben aktiv weitergehen kann. Vielleicht ergeben sich aus der Krise sogar neue Möglichkeiten, die wir bisher verpasst haben!

Die Links zu der neuen Plattform findet ihr auf der Homepage im Menü rechts.

Das neue virtuelle Spiellokal umfasst eine Liste der Beitrittskandidaten und der schon bestätigten Mitglieder mit Anzeige, ob sie gerade online sind oder nicht. So könnt ihr jederzeit im Sinne eines freien Spielbetriebs untereinander ungewertete oder gewertete Partien in allen erdenklichen Zeit- und Variantenformaten spielen.

Dazu gibt es ein Forum, in dem ihr eure Anregungen äussern und an Umfragen teilnehmen könnt.

Die Klubanlässe werden wir wie bisher im Turnierkalender online publizieren.

Spezielles Turnierformat

Das bei Lichess verwendete Arena-Format unterscheidet sich von den Turnierformen, die wir kennen, in folgenden Punkten:

  1. Statt einer fixen Anzahl Runden gibt es eine fixe Laufzeit, z.B. 2 Stunden.
  2. Wer eine Partie beendet hat, muss nicht abwarten, bis alle anderen fertig gespielt haben, sondern geht möglichst schnell zur Turnierübersicht, damit ihm ein neuer Gegner zugeteilt wird. Die Auslosung entspricht dem üblichen Schweizer System, d.h. es wird ein Gegner mit möglichst gleicher Wertung und Punktzahl zugelost, gegen den man noch nicht gespielt hat.
  3. Je nach Bedenkzeit, Turnierdauer und Anzahl Teilnehmer spielt man gegen alle oder nur gegen einen Teil der Gegner. Das ist nicht im voraus festgelegt, sondern ergibt sich aus dem Turnierverlauf.
  4. Für einen Sieg gibt es zwei Punkte, für ein Remis einen Punkt.
  5. Gewinnserien werden belohnt, indem sich nach zwei Siegen hintereinander die Punktzahl der folgenden Spiele verdoppelt. Beispiel: Zwei Siege, gefolgt von einem Remis, ergeben sechs statt wie üblich fünf Punkte, drei Siege plus ein Remis ergeben zehn statt wie üblich sieben Punkte.
  6. Es gibt den Berserk-Modus, in dem ein Spieler vor Beginn einer Partie freiwillig seine Bedenkzeit halbiert und dafür bei einem Sieg mit einem zusätzlichen Punkt belohnt wird. Wir werden diesen Modus in unseren Klubturnieren ausschalten.

Neues Spielprogramm

In den nächsten Tagen werden wir ein neues Spielprogramm ausarbeiten. Bitte beachtet unseren Terminplan online.

Nachtrag 16:03 Uhr

Der Lichess-Server scheint momentan überlastet zu sein. Hoffen wir, dass er nach dem Run all der coronageschädigten Schachclubs nicht völlig zusammenbricht!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.