Stadtmeisterschaft: Urs Stutz gewinnt Kategorie B

In der Stadtmeisterschaft sind letzten Dienstag und gestern Donnerstag fast alle restlichen Partien gespielt worden. Je eine in den Kategorien A und C bleiben noch zu spielen. Diese haben es allerdings in sich, entscheiden sie doch über Titel und Kategoriensieg.

In der Kategorie A übernimmt Manuel Sprenger mit einem Sieg gegen Eugen Fleischer die Führung nach erspielten Punkten, während Erich Lang die Führung nach dem erspielten Anteil an möglichen Punkten behält. Die Partie Fleischer-Lang kann am kommenden Dienstag die Entscheidung bringen: Gewinnt Erich, verteidigt er seinen Titel, nach einem Remis käme es zu einem Stichkampf mit Manuel, und nach einem Verlust könnte Manuel Sprenger den Titel holen.

Das B-Turnier gewinnt Urs Stutz mit 5 Punkten, obwohl Daniel Meier ihm in der letzten Runde noch die erste Niederlage beigebracht hat. Otakar Mares beendet das Turnier punktgleich auf dem zweiten Rang. Den grössten Ranggewinn darf Daniel Meier verbuchen, der sich vom letzten Startrang um fünf Plätze verbessert und mit guten viereinhalb Punkten noch das Podest erreicht hat.

Besonders spannend bleibt es in der Kategorie C. Momentan hat Boris Lenz die Nase vorn. Doch auch Marcel Studer und Bernhard Nadler haben Ambitionen auf den Sieg und noch eine Partie offen. Wer diese gewinnt, holt sich den ersten Platz entweder mit der Feinwertung oder aufgrund der Direktbegegnung, denn beide haben gegen Boris gewonnen. Ruth Huber, nach einem Sieg gegen Paul Lincke momentan auf Rang zwei, kann immer noch auf einen Podestplatz hoffen.

Die letzten beiden Partien finden am Dienstag, 28. Mai 2019, um 19:30 Uhr statt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.