Stadtmeisterschaft bleibt spannend

In der Stadtmeisterschaft ist am vergangenen Dienstag eine Zwischenrunde und gestern Donnerstag die vierte offizielle Runde gespielt worden. Die Kategorie A, wo nur sechs Runden geplant sind, hat ihren ersten Durchgang abgeschlossen. Hier haben alle gegen alle jetzt einmal gespielt.

Horst Zesiger hat nach schlechtem Start ins Turnier gefunden: Ihm als einzigem ist es gelungen, dem Leader im ersten Durchgang einen halben Punkt abzuknöpfen. Erich Lang führt zwar das Halbzeitklassement an, aber nur ganz knapp vor Manuel Sprenger. Das Rennen bleibt also spannend.

In der Kategorie B konnten Otakar Mares, Urs Stutz und Christian Bachmann ihre Partien gewinnen, alle mit den weissen Steinen. Hier führt Otakar Mares punktgleich vor Daniel Meier, der allerdings schon eine Partie mehr absolviert hat.

In der Kategorie C konnte Bernhard Nadler mit einem Sieg zur erweiterten Spitze vorstossen, die mit je zwei Punkten von Paul Lincke und Raphael Hesse angeführt wird. Angesichts zahlreicher Partien, die hier noch nachzuholen sind, kommen aber noch viele andere für eine Leaderposition in Frage.

Zur Halbzeit des Turniers haben noch zwei von 19 Teilnehmern ein Skore von hundert Prozent: Otakar Mares (B) und Paul Lincke (C). Ungeschlagen sind auch Erich Lang (A) und Urs Stutz (B).

Die fünfte Runde findet am Donnerstag, 9. Mai 2019, um 19:30 Uhr statt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.