Home

Team mit Pokal
Die Meistermannschaft 2017 (von links): FM Benedict Hasenohr, Erich Lang, IM Dennis Kaczmarczyk, IM Gabriel Gähwiler, GM Nico Georgiadis, Coach und Vereinspräsident Roman Freuler, GM Florian Jenni, IM Martin Ballmann, IM Richard Forster. Von den Teilnehmern der Schlussrunde fehlt GM Artur Jussupow.

Die Schachgesellschaft Winterthur, gegründet am 29. September 1846, ist nach der Fusion mit dem Arbeiterschachklub Winterthur seit 2015 der einzige Schachverein der Stadt. Die Schachgesellschaft bietet ihren Mitgliedern ein reichhaltiges Programm an Wettkämpfen und Trainingsmöglichkeiten, legt grossen Wert auf eine aktive Jugendförderung und informiert regelmässig über schachliche Ereignisse aus Sicht des Vereins. Die Schachgesellschaft Winterthur ist Mitglied des Schweizerischen Schachbundes, der wiederum Mitglied bei Swiss Olympic ist. Sie steht hinter den olympischen Werten und hat die Ethik-Charta von Swiss Olympic in ihre Statuten integriert.

  • Vierte Donnerstags-Arena: Daniel vor Thomas und Claudio

    Christian Bachmann, 30. Oktober 2020

    Gestern hat der vierte Online-Donnerstag der SGW stattgefunden: Neun Teilnehmer massen sich in einer Blitz-Arena 5+0. Den Sieg holte sich Daniel Almeida mit 29 Punkten aus 12 Partien mit einer Turnierleistung von 2141 und einer Berserkrate von 67 Prozent vor Thomas Eberle (24/13, 1999, 62%, Leader ...

    Mehr lesen

  • L2-Teamkampf online: Winterthur gut besetzt, stark gespielt

    Christian Bachmann, 21. Oktober 2020

    Gestern Dienstag hat unser Team wieder einmal das Turnier in Überzahl angehen und sich bald einmal im vorderen Mittelfeld etablieren können. Zum Schluss resultierte ein guter fünfter Rang mit 95 Punkten, punktgleich mit dem SC Therwil knapp hinter den drei Aufstiegsplätzen. Es siegten die ...

    Mehr lesen

  • Dritter Onlineabend: Claudio vor Daniel und Thomas

    Christian Bachmann, 16. Oktober 2020

    Gestern Donnerstag hat der dritte Onlineabend der SGW stattgefunden: Ein Achterfeld mass sich im Blitzformat 5+3, und trotz dieser schwierigen Bedingung war die Berserkrate mit 29 Prozent relativ hoch. Den Sieg holte sich Claudio Gloor (25 Punkte aus 9 Partien, Turnierleistung 2139, Berserkrate 44 ...

    Mehr lesen

  • L2-Teamkampf online: Winterthur behauptet sich in einem starken Feld

    Christian Bachmann, 6. Oktober 2020

    Heute Dienstag abend hat, parallel zur ersten Runde des Klubturniers, online eine weitere Runde der Schweizer Teamkämpfe stattgefunden. Winterthur kämpfte mindestens zeitweise vollständig mit den geforderten fünf Teamleadern und schaffte es auf den guten sechsten Rang von neun Teams. Der ...

    Mehr lesen

  • Frühes Ausscheiden im Teamcup

    Roman Freuler, 5. Oktober 2020

    Der Teamcupmannschaft der SG Winterthur war in diesem Jahr kein Erfolg beschieden. Nachdem sie in der ersten Runde noch spielfrei war, unterlag sie beim ersten Einsatz in der zweiten Runde der Schweizer Fernschachvereinigung hoch mit 0.5:3.5. Alles in allem war der Wettkampf zu einseitig, als dass ...

    Mehr lesen