Kurse

Schachkurs Stappenmethode 2018

Ungefähr jede zweite Woche wird am Dienstagabend im Jugendschach mit der Stappenmethode trainiert. Die Stappenmethode ist ein in Holland entwickelter und vom Schweizerischen Schachbund unterstützter Trainingslehrgang, der auf einem Stufensystem basiert, daher auch der Name. Für jede der fünf Stufen (vom Anfänger bis zum erfahrenen Turnierspieler) gibt es ein Heft mit verschiedenen und abwechslungsreichen Schachaufgaben, die den Junioren helfen, ein besseres Schachverständnis zu entwickeln und sich auch taktisch stark zu verbessern. Die Jugendleiter erklären den Junioren die Themen individuell und unterstützen sie beim Lösen der Aufgaben. Jeder Teilnehmer wird individuell seinem Niveau entsprechend gefördert.

Ort

Kulturzentrum Alte Kaserne
Technikumstrasse 8, 8400 Winterthur
Raum Malen, 1. Stock

Erste Hälfte 2018

Daten des Kurses: 9.1., 23.1., 20.2., 6.3., 20.3., 3.4., 17.4., 5.6., 19.6.
Dauer: 18:00-19:30 Uhr
Teilnehmer: Jugendliche bis 20 Jahre
Eine Einschränkung betreffend des Wohnortes gibt es nicht. Insbesondere sind Jugendliche aus der weiteren Region willkommen.
Kosten: Die Teilnahme ist gratis.
Bei fortwährender Teilnahme wird die Mitgliedschaft in der Schachgesellschaft Winterthur erwartet (Jahresbeitrag für Schüler (U16) CHF 130 und Junioren CHF 155).
Fortgeschrittene Schüler haben die Möglichkeit, Trainings mit IM Nedeljko Kelecevic und René Hirzel zu besuchen.
Kursleiter/Kontakt: Heinrich Scherrer, hsch@hispeed.ch, Tel: 044 920 12 71