Aufstieg unserer vierten Mannschaft in die 1. Liga

Unsere vierte Mannschaft (Mannschaftsleiter: Reto Zaugg) ist völlig überraschend in die 1. Liga aufgestiegen, nachdem sie mit dem Ziel Ligaerhalt in die 2. Liga-Saison gegangen war. Dank des zweiten Platz in der regulären Saison qualifizierte sie sich für das Aufstiegsspiel in die 1. Liga in welchem sie wegen des Verzichtes von Höngg auf Rapperswil-Jona traf, ein Gegner, der in absoluter Reichweite lag. Im Aufstiegsspiel hatte unser Team alles unter Kontrolle und gewann einen nominell ausgeglichenen Wettkampf hoch mit 4.5:1.5, wobei kaum je Zweifel am Ausgang des Wettkampfes bestanden. Für unser Team siegten an den Brettern 3-6 Paul Bosshard, Reto Bürge, Philipp Jenny und Loris Gamsa, während Fredi Pfleger am zweiten Brett ein Remis erreichte. Mit diesem Wettkampf ist die SMM-Saison definitiv abgeschlossen, wobei wir in der nächsten Saison zum ersten Mal überhaupt in der Geschichte des Vereins mit der vierten Mannschaft in der 1. Liga vertreten sein werden.

Die Einzelresultate zum Aufstiegsspiel finden sich wie immer in der Rubrik SMM.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.