Petr Walek gewinnt das Rapid-Turnier

Das gestrige Rapid-Turnier gewann unser Gast Petr Walek aus Tschechien überlegen mit 5 Punkten aus 5 Partien. Im 2. Rang klassierte sich Claudio Gloor mit 4 Punkten. Den 3. Podestplatz eroberte sich Markus Meienhofer mit 3 ½ Punkten. Die weiteren Ränge belegten Roman Freuler, Thomas Eberle, Daniel Almeida und Meinrad Kessler mit je 3 Punkten.

Es wurden fünf Runden mit 12 Minuten plus 10 Sekunden Bonus gespielt.

Rg. SNr Name Elo FED Verein Pkte BH
1 1 Walek Petr 2220 CZE   5 13½
2 2 Gloor Claudio 2092 SUI Winterthur Sg 4 15
3 6 Meienhofer Markus 1873 SUI Frauenfeld 11½
4 3 Freuler Roman 2060 SUI Winterthur Sg 3 16½
  5 Eberle Thomas 1910 SUI Chur Sk 3 16½
6 4 Almeida Daniel 2000 POR   3 13½
7 7 Kessler Meinrad 1778 SUI Winterthur Sg 3 12
8 14 Berchtold Philipp 0 SUI Winterthur Sg 12½
9 13 Lincke Paul 1474 SUI Winterthur Sg
10 8 Susnjevic Safet 1776 SUI Winterthur Sg 2 14½
11 10 Forster Martin 1741 SUI Winterthur Sg 2 13½
12 15 Keller Alfred 0 SUI Winterthur Sg 2 10
13 11 Bachmann Christian 1673 SUI Winterthur Sg 2
14 12 Weilenmann Jürg 1563 SUI Winterthur Sg 1 11½
15 16 Haag Walter 1586 SUI Embrach 1 9
16 9 Zoller Patrik 1760 SUI Winterthur Sg ½ 11½

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.