Stadtmeisterschaft 2018: 2. Runde

Mit seinem zweiten Sieg setzt sich der Titelverteidiger Erich Lang vorläufig an die Spitze. Die Betonung liegt auf vorläufig, denn die Hälfte der Zweitrundenpartien ist verschoben worden. Ohne Verlustpunkte ist auch Safet Susnjevic.

In der Kategorie B wird weiterhin auf Biegen und Brechen gekämpft – auch in der zweiten Runde gab es kein einziges Remis, und mit einer Ausnahme setzten sich die Weissspieler durch. Momentan führen Otakar Mares, Bruno Saxer und Boris Lenz ohne Verlustpunkte das Feld an.

Ergebnisse der Kategorie A

Bachmann-Susnjevic verschoben, Forster-Cavegn verschoben auf 17. April, Andersson-Eberle ½:½, Lang-Catone 1:0

Ergebnisse der Kategorie B

Lenz-Meier 1:0, Saxer-Tuor 1:0, Troll-Mares 0:1, Nadler-Knecht 1:0, Huber-Berchtold 1:0, Künzli-Wisser 1:0, Lincke-Homberger 1:0

Paarungen der 3. Runde vom 19. April 2018

Kategorie A: Catone-Bachmann, Eberle-Lang, Cavegn-Andersson, Susnjevic-Forster

Kategorie B: Mares-Saxer, Nadler-Lenz, Meier-Lincke, Tuor-Troll, Künzli-Huber, Berchtold-Wisser, Knecht-Homberger

In der Kategorie A sind alle Runden bereits ausgelost.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.