Winterthur spielt am 14./15. Oktober um den NLA-Titel

Die erste Mannschaft der SG Winterthur ist am Wochenende vom 14./15. Oktober an der NLA-Schlussrunde in ihrem wohl spannendsten und spektakulärsten Einsatz seit langer Zeit. Als momentaner Leader trifft unser Team am Samstag auf Luzern und am Sonntag im absoluten Spitzenspiel auf die SG Zürich. Diese beiden Aufgaben sind schwierig, die Ausgangslage sollte uns aber beflügeln. Zuschauer sind am Anlass herzlich willkommen. Er findet im Hotel Mövenpick Regensdorf statt. Die Runden beginnen am Samstag um 13:00 Uhr und am Sonntag um 11:00 Uhr. Eine detaillierte Vorschau findet sich auf der SSB-Homepage unter diesem Link.

Im Hinblick auf die NLA-Schlussrunde wird ausserdem in den nächsten Tagen im Landboten ein Vereinsportrait der SG Winterthur erscheinen. In dieser Angelegenheit hatte uns am Klubabend vom 3. Oktober ein Fotograf besucht.

In anderer Angelegenheit wurden wir vom SSB informiert, dass unsere dritte SMM-Mannschaft (2. Liga/Mannschaftsleiter Roman Freuler), die sich für das Aufstiegsspiel in die 1. Liga qualifiziert hat, dieses nicht bestreiten muss und kampflos direkt aufsteigt, weil mehrere mögliche Gegner sich von der Teilnahme am Aufstiegsspiel zurückgezogen haben. Damit ist eines der wichtigsten diesjährigen Ziele der SG Winterthur bereits vorzeitig erreicht. 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.