Michael Jähn gewinnt sehr anspruchsvolles Bilbao-Turnier

Michael Jähn hat das 2. Bilbaoturnier der SG Winterthur vor Martin Leutwyler dank der 2.-Wertung für sich entschieden! (siehe "Erklärung" unten)

In dieser kräftezehrenden Spielvariante (immer parallel zwei Partien gegen den gleichen Gegner mit Weiss und Schwarz; Bedenkzeit 12 Minuten je Spieler/in für beide Partien) hat Michael am wenigsten Einzelpunkte liegen lassen! (was man der Rangliste unten leider nicht ansieht)

Im 3. Rang klassierten sich mit genau gleich vielen Einzelpunkten Sarah Krenz und Daniel Almeida.

Das intensive Turnier führte im Anschluss ans Turnier noch zu einer ganz interessanten Diskussion um die taktisch geschickteste Herangehensweise, um  mindestens 1,5 Punkte in den beiden Partien zu erreichen, was den Sieg bedeutete...

Erklärung: Das Swiss System kann keine 2-0 oder 1,5-0-5 Siege erfassen. Also wurden beide Siege jeweils als 1-0 gewertet. Die 2.-Wertung bestand nun nicht in den vom Swiss System ausgerechneten Buchholzpunkten, sondern in den Einzelpunkten (2-0 Sieg gibt 2 Einzelpunkte, 1,5-0,5 Sieg nur 1,5 Einzelpunkte). Dadurch ist die Tabelle etwas irreführend.

Nr. Teilnehmer Verein/Ort TWZ 1 2 3 4 5 Punkte Buchh
1. Leutwyler, Martin Bern Schwarz-Weiss 2199 6s½ 4w1 10s1 3w½ 8w1 4.0 12.5
2. Jähn, Michael Winterthur SG 2065 11s1 10w1 3s½ 4w½ 5s1 4.0 12.0
3. Almeida Daniel   2100 9w1 5s1 2w½ 1s½ 6w½ 3.5 15.0
4. Krenz, Sarah Winterthur SG 1971 7w1 1s0 8w1 2s½ 9w1 3.5 12.5
5. Allidi, Fernando Winterthur SG 1830 8s1 3w0 6s1 7w1 2w0 3.0 14.0
6. Kessler, Meinrad Winterthur SG 1775 1w½ 9s1 5w0 11s1 3s½ 3.0 12.5
7. Mégroz, Michael Winterthur SG 1583 4s0 11w1 9s½ 5s0 + 2.5 10.0
8. Maroccia, Bruno Winterthur SG 1413 5w0 + 4s0 10w1 1s0 2.0 13.0
9. Bachmann, Christian Winterthur SG 1702 3s0 6w0 7w½ + 4s0 1.5 13.0
10. Nydegger, Charles Zürich UBS 1319 + 2s0 1w0 8s0 11w½ 1.5 12.5
11. Berchtold Philipp   1600 2w0 7s0 + 6w0 10s½ 1.5 11.0