Gabriel Gähwiler ist Winterthurer Blitzstadtmeister

Gestern Dienstag wurde zum Abschluss der Stadtmeisterschaft das Turnier um den Titel des Winterthurer Blitzstattmeisters ausgetragen. Trotz zahlreicher Absagen war die Beteiligung mit 34 Teilnehmern wiederum sehr gut.

Sebastian Gattenlöhner, Gabriel Gähwiler und Sladjan Jovanovic nahmen sich gegenseitig je einen Punkt ab und standen nach der neunten Runde mit je acht Punkten an der Spitze. So musste eine Armageddon-Stichpartie zwischen Sebastian und Gabriel die Entscheidung bringen. Da Sebastian mit Weiss in der siebten Runde schon gegen Gabriel verloren hatte, wählte er Nachzug und versuchte Remis zu halten, was ihm aber nicht gelang. Gabriel, mit einer Minute mehr auf der Uhr, lancierte einen kompromisslosen Königsangriff und brachte in einer hektischen Schlussphase seinen Pflichtsieg zum Abschluss.

Beste Verfolger waren Michael Jähn mit sechseinhalb und Martin Leutwyler mit sechs Punkten. Ein hervorragendes Turnier gelang Farough Alem Yar aus Frauenfeld, seines Zeichens Sieger der Kategorie B in der Stadtmeisterschaft: Mit fünfeinhalb Punkten klassierte er sich punktgleich auf Augenhöhe mit den um fünf- bis siebenhundert Elo höher eingestuften Nedeljko Kelecevic und Hanspeter Bieri.

Die vollständige Schlusstabelle findet sich auf der Homepage der Winterthurer Blitzstadtmeisterschaft.