Home

Die Schachgesellschaft Winterthur, gegründet am 29. September 1846, ist nach der Fusion mit dem Arbeiterschachklub Winterthur seit 2015 der einzige Schachverein der Stadt. Die Schachgesellschaft bietet ihren Mitgliedern ein reichhaltiges Programm an Wettkämpfen und Trainingsmöglichkeiten, legt grossen Wert auf eine aktive Jugendförderung und informiert regelmässig über schachliche Ereignisse aus Sicht des Vereins.

  • Stadtmeisterschaft 4. Runde

    Die vierte Runde der Stadtmeisterschaft findet am Donnerstag, 4. Mai 2017 in der Alten Kaserne statt. Spielbeginn ist 19:30 Uhr. Paarungen der Kategorie A Hajdari-Stutz 0:1f, Cavegn-Susjnevic, Lang-Bosshard, Stief-Eberle Paarungen der Kategorie B Hasler-Nadler, Mares-Tuor, Bachmann-Meier, ...

    Mehr lesen

  • Erfolgreiche Gäste an der Stadtmeisterschaft

    Kurz vor Halbzeit der Stadtmeisterschaft haben sich Mitglieder der Schachklubs von Embrach (A: Riccardo Cavegn) und Frauenfeld (B: Thomas Wunderlin, C: Farough Alem Yar) in allen drei Kategorien an der Spitze etabliert. Herzliche Zwischengratulation! Es lohnt sich, zu uns nach Winterthur ans ...

    Mehr lesen

  • Patt in Frauenfeld

    Bei Alem Yar in Frauenfeld kann man abends orientalische Spezialitäten geniessen und nachmittags mit dem Chef Farough Kaffehausschach spielen. Letzten Samstag hatte ich gerade in der Stadt zu tun und schaute vorbei, als Farough und Bruno Maroccia ihre Partie der zweiten Runde der ...

    Mehr lesen

  • Horst Zesiger gewinnt Rapidturnier

    Im Rapidturnier vom 25. April klassierten sich nach fünf Runden drei Spieler punktgleich an der Spitze: Horst Zesiger, Martin Leutwyler und Lukas Hasler. Alle drei gaben nur einen Punkt ab, und am Ende setzte sich Horst Zesiger dank der besten Feinwertung durch. Ein sehr gutes Turnier spielten ...

    Mehr lesen

  • Erste Saisonniederlage für NLA-Team

    In der SMM musste die erste Mannschaft  in der NLA in Genf die erste Saisonniederlage hinnehmen. Die knappe 3,5:4,5-Niederlage war aber etwas unglücklich. Wenn die Winterthurer ihre Chancen rigoroser genutzt hätten, wäre ein Sieg möglich gewesen. In der NLA-Tabelle liegt die Mannschaft jetzt ...

    Mehr lesen