Home

Die Schachgesellschaft Winterthur, gegründet am 29. September 1846, ist nach der Fusion mit dem Arbeiterschachklub Winterthur seit 2015 der einzige Schachverein der Stadt. Die Schachgesellschaft bietet ihren Mitgliedern ein reichhaltiges Programm an Wettkämpfen und Trainingsmöglichkeiten, legt grossen Wert auf eine aktive Jugendförderung und informiert regelmässig über schachliche Ereignisse aus Sicht des Vereins.

  • Michael Jähn gewinnt sehr anspruchsvolles Bilbao-Turnier

    Michael Jähn hat das 2. Bilbaoturnier der SG Winterthur vor Martin Leutwyler dank der 2.-Wertung für sich entschieden! (siehe "Erklärung" unten) In dieser kräftezehrenden Spielvariante (immer parallel zwei Partien gegen den gleichen Gegner mit Weiss und Schwarz; Bedenkzeit 12 Minuten je ...

    Mehr lesen

  • Qualiturnier U10/U12/U14/U16 in Bettingen

    Acht Winterthurer Junioren spielten in Bettingen. U10 (7 Runden, 59 Teilnehmer) 1. Kala Kishan Udipi  7 Punkte 2. Dominik Mattenberger 6 Punkte 3. Christoph Hediger 6 Punkte ... 36. Pius Ineichen 3 Punkte Der 7-jährige Pius spielte sein erstes Qualiturnier und erreichte gute 3 Punkte. ...

    Mehr lesen

  • Winterthur geht als Leader in die NLA-Schlussrunde

    Die erste Mannschaft der SG Winterthur hat den Elan des bisherigen Saisonverlaufs in der ersten Doppelrunde der Saison nutzen können und ist trotz Reisestrapazen (am Samstag ein Auswärtsspiel in Chiasso und am Sonntag ein Heim-Spitzenspiel gegen Riehen) zu zwei weiteren Siegen zu kommen. Am ...

    Mehr lesen

  • Sarah Krenz und Martin Leutwyler gewinnen exaequo 4. Blitzturnier (Heiricup) sehr verdient (v.a. Sarah)

    Sieger des 4. Heiri-Cup-Blitzturniers mit 16 Teilnehmern wurden sehr verdient und exaequo Sarah Krenz und Martin Leutwyler mit je 7.5 Punkten aus 9 Partien. Beide gaben je nur drei Remisen (bei je sechs Gewinnpartien) ab, eines davon in einer Direktbegegnung, in welcher es vor dem Remisschluss ...

    Mehr lesen

  • SEM Grächen: Zwei Winterthurer Turniersieger

    Im Seniorenturnier siegte Benjamin Huss (Mitte) mit 5½ Punkten aus sieben Runden deutlich vor Vjekoslav Vulevic (links) und Manfred Gosch (je 4½). Das Hauptturnier 2 gewann Philipp Jenny (Mitte) mit 6 Punkten knapp vor der punktgleichen Angie Pecorini (links) und Werner Kohler (5½). Sehr gute ...

    Mehr lesen